[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
laecheln
veraergert
haenseln
Uebergluecklich
zwinkern
lachend
fetzig
traurig
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
weinend oder sehr traurig
verlegen
pfeil
idee
neutral
mr. green
extremer computerfreak
computerfreak
frage
ausruf
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[img][/img]
[video][/video]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Krippler Karle
Beiträge: 64 | Zuletzt Online: 04.04.2020
Name
Karl
Geburtsdatum
6. April 1953
Beschäftigung
Rentner
Registriert am:
26.12.2019
Geschlecht
männlich
    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. Gestern

      Hallo Heimo,
      wir wohnen zwar nicht mitten im Wald, habe aber nur 100 m in den Wald, bei uns ist der Forst schwer mit dem Umbau der Wälder als Mischwald beschäftigt, es gibt da ja bei neu Pflanzungen Auflagen das so und soviel Laubholzanteile mit gepflanzt werden muss.
      ich werde auch mal nachsehen ob ich noch was an passenden Zapfen finde, in unserer Landschaft Mittelfranken, wir wohnen nur 500 m von der Grenze nach Oberbayern entfernt das nennt sich auf dem Jura, da wachsen noch viele Föhren, die Zapfen kann ich ja dann mit in die Box legen und mitschicken.
      Dann kannst du dich weiter deinem Krippenbau widmen und verlierst keine Zeit mit der Suche, ich bin mir ziemlich sicher ich finde da schon etwas passendes für dich.

      [[File:Braunbär.jpg|left|auto]]


      Also Heimo machs gut LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 02.04.2020

      [[File:DSC01533.JPG|left|auto]]


      Hallo Heimo.
      habe die Palme jetzt fertiggestellt, sie ist bemalt und
      seidenmatt lackiert, ich glaube sie ist ganz gut gelungen für das erste mal.
      Ich hoffe sie gefällt dir und findet einen schönen Platz in deiner Krippe.
      Jetzt muß ich noch eine Box bauen um sie dir sicher zu schicken,
      wäre ja schade wenn sie auf dem Postweg Schaden nehmen müsste.
      Bevor ich mich aber an das Verschicken mache lasse ich sie noch gut
      zwei Wochen stehen damit sie auch wirklich gut durchtrocknen kam.


      [[File:Dattelpalme klein 2.jpg|left|auto]]



      schau mal Heimo dieses Foto habe ich im Internet gefunden wenn du
      vieleicht eine junge Palme brauchst.
      Könntest du das wunderbar mit einem kleinen Föhrenzapfen und einigen von dir hergestellten
      Palmwedeln selber bauen, die Herstellung dürfte ja jetzt kein Geheimnis mehr sein
      nach meinem ausführliche Bericht über den Palmenbau.

      Bis bald viele Grüße von Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 01.04.2020

      Hallo Heimo,
      bin wieder ein Stück weiter gekommen.


      [[File:DSC01529.JPG|left|auto]]

      muss mal schauen ob sich die selbst härtende
      Modelliermasse bewährt.
      deine Palme hatt jetzt 14 Palmwedel und 5 Fruchtstände.
      [[File:DSC01528.JPG|left|auto]]


      Die Moelliermasse braucht jetzt minimum 1Woche bis sie ausgehärtet ist
      Dann bekommt der Stamm noch Farbe.





      Ich habe jetzt unten im Stamm einen 3mm Nagel mit eingearbeitet, so brauchst du nur
      noch ein Loch in deinen Krippenboden bohren und sie hineinstecken und verkleben.
      So, muß jetzt zum Essen meine Frau hat schon 2 mal gerufen.

      LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 31.03.2020

      Hallo Heimo,
      meine bestellten Steckdrähte habe ich leider noch nicht bekommen, aber durch die Wartezeit habe ich ein bisschen gedanklichen Abstand bekommen und siehe da es ist mir wieder etwas eingefallen, der sogenannten Knuppel wie du ihn bezeichnet hast auf das Ende des Stamms der Palme zu bringen ohne das er sehr wuchtig wirkt.

      [[File:DSC01525.JPG|left|auto]]


      es ist ein kleiner Föhrenzapfen den ich vorher mit Uhu
      fixsiert habe und als der Kleber trocken war innen ausgefräst habe.
      Jetzt konnte ich den Föhrenzapfen wie eine Hülse nach oben schieben.
      Ich finde das ist gut gelungen und schaut perfekt aus.




      Ich kanns kaum erwarten bis ich weiter machen kann
      Also du siehst ein bisschen Abstand hin und wieder schadet nichts, das Gehirn ist ja im Unterbewußtsein immer an der Arbeit.

      Bis bald LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Meine neue Krippe entsteht" geschrieben. 30.03.2020

      Hallo Heimo,
      da gehts aber ab, deine Krippe macht ja schon super Fortschritte ich bin gespannt wie es weitergeht, bis jetzt sieht das schon sehr gut aus.
      Weiterhin viel Spaß, ich kann mir richtig vorstellen wie du dich in dein Arbeit hineinversetzt, genau dass ist der Krippenvirus da brauchen wir kein Gegenmittel,
      wir sind froh dass wir in haben .

      Viele Grüße von Karle und weiter so

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 28.03.2020

      Hallo Heimo,
      so ähnliche Anfahrtszeiten zur Arbeit habe ich auch einige Jahre mitgemacht, aber wie gesagt Gott sei Dank vorbei, aber das Aufstehen fällt mir jetzt viel leichter weil ich nicht muss.
      Ja das sind ganz normale Schulwasserfarben wie wir sie alle kennen.
      Es ist für mich wieder eine neue Erfahrung diese Palme herzustellen, es macht mir Spaß und die grauen Gehirnzellen sind wieder gefordert.
      Dir die Palme zu schenken würde mir viel Freude bereiten, aber jetzt mach ich sie erst einmal fertig, hoffentlich gelingt sie mir so wie ich mir das vorstelle.

      Viele Grüße Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 28.03.2020

      Ja Heimo,
      da ich jeden Morgen um spätestens 5 Uhr aufstehe und das Frühstück für meine Frau und mich herrichte ist es kein Wunder das ich mit meinem
      Hobby schnell voran komme, in den Morgenstunden hab ich meine Ruhe keiner stört mich und da habe ich die besten Ideen.
      Wie groß sind deine Krippenfiguren?
      Weil der Stammdurchmesser sollte ja auch irgend wie dazupassen.
      Da ich den Stamm der Palme ja aus Ton modellieren möchte wäre es wichtig zu wissen, willst du die Palme auf deiner Krippe fest installieren oder nur hinstellen, weil dann müsste ich unten im Stamm einen Dübel setzen um sie fest zu schrauben oder nur ein Loch bohren, dann könntest du sie auf einem Stift fixsieren und sie auch wieder abnehmen?
      Ich weiß das sind Kleinigkeiten aber im Endefekt sehr wichtig.
      Danke für deine Geduld meine Fragen zu beantworten, hoffentlich werde ich nicht lästig.

      [[File:DSC01524.JPG|left|auto]]


      ich habe die Palmwedel und Fruchtstäde jetzt mit Wasserfarben bemalt und
      nach dem trocknen mit seidenmatten Lack besprüht, weil ich wissen wollte
      wie sich das Abklebeband mit Wasserfarbe und der Lack verträgt.
      Du siehst Heimo das klappt super, dabrauche ich keine teueren Farblacksprays
      zu kaufen


      Bis bald LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 27.03.2020

      Nachtrag von heute Vormittag

      [[File:DSC01520.JPG|left|auto]]


      die Dattelpalme wächst


      [[File:DSC01521.JPG|left|auto]]

      jetzt habe ich es schon mal versucht ihr Farbe zu geben


      [[File:DSC01522.JPG|left|auto]]

      ja Heimo jetzt brauche ich erst wieder Steckdrähte,
      da unser OBI Markt geschlossen ist habe ich sie jetzt
      im Internet bestellt aber das kann jetzt einige Tage dauern
      bis ich weiter machen kann





      Ich melde mich dann wieder Heimo!

      LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "letzter Aufruf an alle Krippler die hier vorbeikommen" geschrieben. 27.03.2020

      Hallo Grey,
      schön das du das so siehst, wenn du hir im Forum den oder die richtigen Partner findest kommst du immer auf neue Ideen das kannst bei Heimo und mir nachvollziehen und es macht richtig Spaß.

      Viele Grüße von Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 27.03.2020

      Hallo Heimo,
      dein Tipp von gestern war sehr hilfreich und schon habe ich mit der Palme begonnen, ich hatte noch so ein Abklebeband für Malerarbeiten und ein paar Stangen Steckdraht 1 mm Durchmesser 30 cm lang zuhause gefunden also gings los.
      [[File:DSC01515.JPG|left|auto]]



      so wie im Video gezeigt


      [[File:DSC01516.JPG|left|auto]]


      mit einer guten Nagelschere die Blätter zurecht geschnitten


      [[File:DSC01517.JPG|left|auto]]


      ein zweites und drittes Blatt mal vorerst um es dir zu zeigen
      das geht schon noch weiter so


      [[File:DSC01514.JPG|left|auto]]

      jetz habe ich mal den Fruchtstand der Datteln hergestellt,
      er besteht aus Amaranth gepufft, eignet sich super dafür.


      [[File:DSC01518.JPG|left|auto]]
      [[File:DSC01519.JPG|left|auto]]


      ja Heimo und so geht das weiter Blatt für Blatt
      und noch ein paar Fruchtstände dazu, dann wirds scho was wern
      sagt Frau Stern, weil bei der Frau Horn is ja a was worn







      Heimo wenn du mir einmal die gewünschte größe deiner Dattelpalme schreiben möchtes, ich habe nähmlich vor falls sie mir so gelingt wie ich mir das vorstelle sie dir zu schenken als kleines Dankeschön für deine Nachforschungen im Internet die mir schon oft sehr weitergeholfen haben, auch währe die Dattelpalme in meiner alpenländischen Krippe etwas fehl am Platze.
      So jetzt muß ich mir noch eine neue Packung Steckdraht besorgen der ist mir ausgegangen dann geht es wieder weiten mit unserer Dattelpalme.

      Bis bald Heimo
      LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 25.03.2020

      Hallo Heimo,
      so wie auch im Video gezeigt sind die Palmwedel ja schon mit dem Draht verbunden, man mußte den Draht nur länger lassen das selbe gilt für die Fruchstände der Datteln.
      Aber wie gesagt ich habs ja auch noch nicht probiert, wenn ich Zeit habe werde ich einmal einen Versuch starten.
      Diese Folie was sie für die Palmwedel verwendet, kann das sein das dass so eine Selbstklebefolie ist weil sie klappt ja nur die Folie von unten nach oben über den Draht und drückt es fest?
      Ich werden sehen wie es geht und dann berichte ich ausführlich.

      Viele Grüße Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Sternenhimmel" geschrieben. 25.03.2020

      Danke für den Hinweis Heimo,
      ich denke mit einem Heißluftgerät müsste die Biegung gelingen, man muß sich halt vorher eine Schablone bauen und auf dieser das Acrylglas langsam und gleichmäßig erwärmen und darüber ziehen.
      Die Schablone bräuchte ich ja sowieso auch wenn ich das aus Pappmaschee machen würde.
      Aber wie du es schon beschrieben hast vieleicht mal mit einem Stück Acryglas ausprobieren.
      Es währe die ideale Lösung.
      Urspünglich wollte ich das ja mit Glasfasern machen aber da bräuchte ich wieder einen doppelden Boden um die Glasfaser zu verstecken und Glasfaser ist sehr brüchig.
      Auch schaut es nicht gut aus wenn der Himmel so wuchtig daher kommt.
      Ich glaube es gibt nichts wo du nicht ein Video darüber findest , auch dieses Video wieder sehr aufschlußreich.

      Danke Heimo eine gute Idee von dir

      LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 25.03.2020

      Hallo Heimo,
      wenn ich mir das Video von Yuotube anschaue war ich ja schon auf dem richtigen Weg, was mir an dieser Palme nicht so sehr gefällt sie währe mir zu globig im Stamm und auch im Blattwerk, aber das ist geschmacksache sprach der Schimpanse und biss in die Kernseife .
      Die Palmwedelgestalltung ist super, aber du brauchst 3 Spraydosen mit verschiedenen Farben a 6,50 € wegen einer Palme? Das bekommst du mit Acrylfarben und einem Fächerpinsel ebenso schön hin.
      Was ich ganz gut finde ist die Idee mit dem Rispengras für die Datteln.

      [[File:DSC01511.JPG|left|auto]]


      Wie schon geschrieben würde ich den Stamm mit Ton modellieren.
      Den Selbsthärtenden Ton habe ich bei Amazon bestellt, es ist ein
      Italienisches Produkt.



      [[File:DSC01513.JPG|left|auto]]


      nur mal so zur Probe habe ich mit einem Punsiereisen eine Strucktur eingefügd, ich
      glaube das kommt ganz gut.





      Ja Heimo wie immer war das Video sehr aufschlußreich, ähnlich wie bei unseren Tauben war die Idee
      von dieser Frau, die Ausführung soll dann jeder so machen wie es ihm am Besten gelingt.
      Zum Beispiel würde ich als Seele in die Palme soviele Drähte einarbeiten wie ich für die Palmwedel
      und Fruchtstäne der Datteln bräuchte.
      Aber es ist für mich auch eine ganz neue Erfahrung, probieren ist besser als studieren.

      So Heimo dann probiere es aus du hast ja noch so viel Zeit, ich weiß sie vergeht wie im Flug
      aber in der Ruhe liegt die Kraft.

      LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 24.03.2020

      Hallo Heimo,
      Leider ist eine Dattelpalme zu modellieren auch neu Land für mich.
      Ich habe mir da schon einige Bilder von Dattelpalmen im Internet angeschaut.
      Wie groß müßte den die Dattelpalme werden?
      Soll sie alleine stehen oder in einer Gruppe?
      Ich habe da Modellierton selbst härtend, könnte man für den Stamm verwenden und mit einem Modellierstift die schuppenartige Strucktur des Stammes einarbeiten, die Datteln aus kleinkörnigem Reis oder ähnlichem arbeiten und die Palmwedel aus einer stabieleren Kunststofffolie mit dem Kattermesser ausschneiden und auf einen 1 mm Dradt aufkleben und in Form biegen anschließend mit Acrylfarbe anmalen.
      Das ist nur mal so eine Idee wie ich das angehen würde.
      Wenn ich die Größe deiner Palme weiß könnte ich es ja mal versuchen so ein Stück herzustellen.

      Es grüßt dich Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Fliegende Tauben" geschrieben. 24.03.2020

      Hallo Tommy-
      Heimo und ich haben meist ausgefallene Ideen, meist bringt mich ja Heimo drauf und ich versuche dass umzusetzen.
      Es freut mich das wenigsten du dich ein wenig an unserem Dialog beteiligst und auch deine Meinung dazu schreibst!
      Genau das erwarte ich eigentlich von diesem Forum das wir uns gegenseitig helfen und Anregungen schaffen die uns bei unserem Hobby weiter bringen.
      Leider gibt es viel zu viele die sich nur Ideen holen aber nichts dazu tun auch mal selber aktiv zu werden.
      Ich bin auch Anfänger und habe bis jetzt nur meine alpenländische Krippe gebaut und jedes Jahr denke jetzt ist sie fertig, aber nein dann kam die Idee fliegende Tauben, jetzt kommt die Idee Sternenhimmel, mal schauen wir das wieder hin bekommen.

      Viele Grüße von Krippler Karle und bleib gesund Tommy

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Rohstoffe für Bäume" geschrieben. 23.03.2020

      Hallo Heimo,
      zu deinem Thema Rohstoff für Bäume hatte ich da noch eine kleine Idee.
      Selten bekommt man aus dem Rohstoff Baum genau den Baum den man sich für seine Krippe vorstellt, da ist ein Ast zuviel oder zu kurz oder auch zu wenig.
      Dann mach dir doch selber einen Ast der genau deiner Vorstellung entspricht und setze ihn in deinen Rohstoffbaum ein.
      [[File:DSC01500.JPG|left|auto]]


      Einen Bindedraht 0,5 mm


      [[File:DSC01501.JPG|left|auto]]



      ein paar Wicklungen über ein Brettchen ziehen



      [[File:DSC01502.JPG|left|auto]]



      Wicklungen vom Brettchen abziehen
      und von einer Seite verdrehen



      [[File:DSC01503.JPG|left|auto]]


      so endstehen über der dem verdrehtem Teil Schlaufen,
      nimm dir zwei oder 3 Schlaufen und verdrehe sie einzeln,
      nun hast du die ersten Äste, die kannst du zur Seite biegen



      [[File:DSC01504.JPG|left|auto]]


      die noch übrigen Schlaufen verdrehst du wieder miteinanderein ein kurzes Stück
      dann nimmst du dir wieder die einzelnen Schlaufen vor und verdehst sie,
      das geht so lange bist du keine Schlaufe mehr übrig hast




      [[File:DSC01505.JPG|left|auto]]


      jetzt zwickst du die Schlaufen auf und du hast Astgabeln,




      [[File:DSC01506.JPG|none|auto]] biege deinen nun fertigen Ast zurecht




      [[File:DSC01507.JPG|left|auto]]


      Streiche den Ast mindestens zweimal mit Weißleim ein
      und lasse ihn trocknen



      [[File:DSC01508.JPG|left|auto]]




      [[File:DSC01509.JPG|left|auto]]



      Jetzt kannst du den Ast mit Acrylfabe streichen das er zu deinem Rohstoffbäumchen passt



      [[File:DSC01510.JPG|left|auto]]


      begrüne deinen Ast so wie du das auch mit deinem Naturbäumchen machen wirst


      jetzt noch ein passendes Loch in dein Naturbäumchen gebohrt und dein Ästchen eingesetzt und du hast einen Baum
      wie du ihn gerne hättest.





      Ich habe das schon öfter praktiziert, es fällt überhaupt nicht auf und du kannst den Ast zurecht biegen ohne dass er bricht.

      weiterhin viel Spaß bei deinem Krippenbau, wir haben Ausgangssperre aber keine Krippenbausperre

      viele Grüße von Karle und bleib gesund

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Sternenhimmel" geschrieben. 19.03.2020

      Danke Heimo,
      wie immer ein super Video auf Youtube, es gibt immer und immer wieder neue Denkanstöße etwas zu gestallten.
      In dem Fall hätte sich das mit der Sternenfolie erübrigt und es währe wie ein Orginal aus meiner Hand erstellt.
      Dein letzter Satz (Ideenfindung) ist vollkommen richtig das ist auch meine Meinung.
      Also machen wir so weiter.
      Danke auch dir für deine Wünsche zur Gesundheit, wir werden sehen wo uns Corona noch hinführt, was anderes bleibt uns sowieso nicht übrig.

      LG Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Sternenhimmel" geschrieben. 18.03.2020

      Hallo Heimo,

      zu Brainstorming ( Ideenfindung) ist der Vorschlag mit Papiermaschee zu arbeiten eine gute Idee, ob ich zur Zeit von Corona noch so viel Toilettenpapier bekomme ist fraglich .
      Das Mischverhältnis Leim zu Wasser ist
      Ich habe diesbezüglich noch keine Ahnung, habe noch nie mit Papiermaschee gearbeitet.
      Die Unterlage auf der ich die getränkten Papierstreifen auflege muß wahrscheinlich ziemlich glatt sein, ich denke da an ein Pe-Kanalrohr 250 mm.
      Brauche ich da ein Zwischenmitter das mir das Papiermaschee nicht an das Rohr klebt
      So richtig überzeugt von dem ganzen Vorhaben bin ich noch nicht, es gibt da noch zu viele wenn und aber.
      Auch hatte ich gedacht sollte ich es doch versuchen und die Trägerkuppel seine Form erreicht haben, sie auf der Sichtseite mit einer selbstklebenden Sternenfolie zu bekleben.
      Ja Heimo da tauchen noch viele Fragen auf, in meinem Kopf geht es zur Zeit Kreuz und quer zu.

      So verbleibe ich heute mit meinen Gedanken,
      LG von Karle Heimo und bleibe gesund

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Sternenhimmel" geschrieben. 16.03.2020

      Hallo Heimo,
      da haben wir uns ein bisschen mißverstanden oder besser ich habe mich da falsch ausgedrückt mit dem Wort Kuppel.
      Ich habe mal eine Zeichnung gemacht um es vieleicht besser zu zeigen was ich meinte.[[File:Himmel.JPG|left|auto]]



      so oder so ähnlich hab ich mir das vorgestellt,
      der freie Blick auf die Krippe wäre so auch gewährleistet,
      was mir dazu noch einfällt, bei Nacht könnten die eingebauten
      Sternpunkte von oben vieleicht ein sehr interessantes Licht auf die Krippe werfen.








      Aber wie heißt es so treffent "probieren ist besser als studieren".
      Es gibt bestimmt noch viele Möglichkeiten diesen Sternenhimmel zu gestallten, wir haben ja noch Zeit bis Weihnachten.


      Ok. Heimo, das war es wieder einmal für heute,
      viele Grüße von Karle

    • Krippler Karle hat einen neuen Beitrag "Sternenhimmel" geschrieben. 15.03.2020

      Ja Heimo, hallo erst mal
      dass mit dem Sternenhimmel geistert bei mir ja schon einige Zeit im Kopf herum.
      Ich habe nur keine Idee auf was ich das Geschehen projizieren sollte, da bräuchte ich ja so etwas ähnliches wie eine Kuppel über der Krippe.
      In meiner Vorstellung kann ich das schon sehen, aber die Ausführung, da meine Krippe doch ziemlich groß ist währe das ja ein sehr großes Gebilde 100 cm lang 50 cm tief und 45 cm hoch.
      Mit Glasfasermatten und Epoxytharz ( Epoxytharzfarben kann man gleich die richtige Farbe wählen ) könnte man so eine Kuppel herstellen, sie währe vieleicht nicht so schwer und bruchsicher. Die Kuppel dann von hinten mit Glasfaserdrähten (siehe Link) in in Sternzeichenformen von hinten einbohrenund die Drähte gleich mit einarbeiten, so hätte ich auch keine störenden Efekte wie Bäume oder Gebäude dazwischen.
      https://www.holyart.de/weihnachten/zubeh...drahte-25w-220v
      Ich würde dann die Kuppel auf meinen jetzigen Hintergrund aufsetzen. Schwanger gehe ich mit dieser Idee schon lange, ob es allerdings zur Geburt kommt weiß ich jetzt noch nicht. Bei mir muß das alles durch den Kopf gehen und immer und immer wieder bis ich es dann anpacke, aber wenn dann geht es zügig vorsich.

      So viel zu meiner Idee zu deinem Thema Sternenhimmel Heimo.

      LG Karle

Empfänger
Krippler Karle
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz