[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
laecheln
veraergert
haenseln
Uebergluecklich
zwinkern
lachend
fetzig
traurig
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
weinend oder sehr traurig
verlegen
pfeil
idee
neutral
mr. green
extremer computerfreak
computerfreak
frage
ausruf
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[img][/img]
[video][/video]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
PatrikNL
Beiträge: 10 | Zuletzt Online: 25.12.2021
Name
Patrick
Wohnort
Niederlande
Registriert am:
20.10.2020
Geschlecht
männlich
    • PatrikNL hat einen neuen Beitrag "Alpenländische Krippe - mein Dritter versuch" geschrieben. 25.12.2021

      Die krippenfiguren sind alle ohne sockel weil Ich finde dass die Sockel nicht leigt zu "verstecken" sind. Ich benutze dobbel seitiges klebeband woraus ich sehr kleine teile schneide und klebe die unterhalb die Figuren die nicht gut aufrecht stehen bleiben. Sie lassen sich danach einfach wieder entfernen.
      Ich hoffe am ende dieser Krise, worin wir uns alle befinden an einem Krippenbaukurs teilnehmen zu können, damit ich noch einiges dazu lernen kann. Denn alles was ich bis jetzt gemacht habe ist entstanden an hand von Bilder und beiträge denen Ich im Internet gefunden habe. Und Ich bin der Meinung dass für die arbeit mit Altholz und dass erstellen von ein Hintergrundbild braucht man einfach die jahrenlange erfahrungen von zertifizierte Krippenbaumeister.

      Vielen Dank für dein interesse in meiner Krippe.

    • PatrikNL hat einen neuen Beitrag "Alpenländische Krippe - mein Dritter versuch" geschrieben. 18.12.2021

      Die Krippe, steht auf eine Grundplatte und ist 90x50cm groß. Die Gebäude zusammen sind 64cm breid und haben eine gesammt höhe von 31cm. Die Krippe ist für 10cm Figuren gebaut.

    • PatrikNL hat einen neuen Beitrag "Die "Dätsch m'r" Krippe 2021" geschrieben. 18.12.2021

      Hallo Heimo,

      Deine vielen details sind dir super gelungen. Vielen Dank für's zeigen der Bilder.
      Respect

    • PatrikNL hat einen neuen Beitrag "Alpenländische Krippe - mein zweiter Versuch" geschrieben. 30.12.2020

      Hallo Rainer,

      Im Herbst 2019, während unsere durchreise nach Tirol, haben wir zum ersten mal eine dauer Krippenaustellung besucht. Dort, in der nähe von Garmisch Partenkirchen, haben wir gesehen das die möglichtkeiten enorm sind.
      Spätter in Kramsach, haben wir das Bauernmuseum Tirol besucht. Die Alten Bauernhöfe auf den Freilichtmuseumgelände haben mich so fasziniert das ich mehr als 550 Bilder von details gemacht habe. Von Dachrine bis zum Wasserrad uzw. uzw. . Von diese Bilder hatt meine Freundin schon einige Bilder mit Details ausgesucht denen nächtes Jahr zur neuen Krippe passen könnten. Auch Ihr macht es sehr viel spass.

      Wenn unsere Gesundheid und Corona es zulässt, werden wir im Herbst 2021 Krippenverein Bruck (Tirol) besuchen um neue eindrücke zu sammeln.

      Ich denke schon dass Wir ein weinig vom Krippenbauvirus befallen sind. hahaha.

      Wir wünschen alle Freunde vom Krippenbau ein gesundes Neues Jahr. Bitte bleibt alle Gesund.

    • PatrikNL hat einen neuen Beitrag "Ergiebigkeit von Pulverfarben" geschrieben. 01.11.2020

      Vielen Dank Tommy für Deinen lehrreichen Beitrag.

      Kannst Du vielliecht auch etwas über die, ich nenne es mal "Stupfpinsel" technik schreiben. Benutze ich dafür das reine Pulver oder wird da auch etwas hinzugegeben? Oder sollte ich erst die unterlage auch mit Leimwasser einstreichen?

      Ich hoffe ich stelle nicht zuviel fragen auf einmal.

    • PatrikNL hat einen neuen Beitrag "Alpenländische Krippe - mein erster verzug " geschrieben. 01.11.2020

      Hallo Heimo,

      Als ersten möchte ich Dich dafür bedanken das Du Zeit und Mühe genomen hast um meinen Beitrag zu beantworten. Ich wiess dies sehr zu schätzen.

      Wie gesagt gibt es bei uns keine Vereine wo mann die Krippenkunst erlernen kann. Ich nenne es Kunst weil es gezeigt hatt dass es in die lage ist um viele Jahre zu uberstehen und immer wieder aufs neue Menschen fasziener kann. So geht es mir auf jedenfall. Ich habe nur den anfang damit gemacht um das Dach ein Wände zu färben. Es sind noch einige Holzteile zu färben. Ist es dabei üblich das alle Holzteile die gleiche Farbe bekommen?
      Die verpützten Wände haben noch keine farbe und die werde ich mir vornehmen. Die einige Hemmschwelle überwinden ist sicherlich einen Rat andenen ich nicht vorbeikommen werde. Ich werde als erstes mal den versuch mit Alterung machen und habe dafür die Pulverfarben schon in bestellung stehen. Den Beitrag von Popey denen du mir geraten hast anzushen habe ich mir gemerkt. Ehmm ob ich dass wohl schaffen werde? Wie du geschrieben hast werde ich dazu keine Acrylfarbe verwenden. Auch deinen Rat um für ausprobieren die Rückseite zu verwenden weiss ich sehr zu schätzen. Ich merke schon, da ist noch einiges für mich zu lernen. Schön dass es sollche menschen wie euch gibt die ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten.

      Vielen Dank

Empfänger
PatrikNL
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz