[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
laecheln
veraergert
haenseln
Uebergluecklich
zwinkern
lachend
fetzig
traurig
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
weinend oder sehr traurig
verlegen
pfeil
idee
neutral
mr. green
extremer computerfreak
computerfreak
frage
ausruf
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[img][/img]
[video][/video]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Heimo
Beiträge: 582 | Zuletzt Online: 18.04.2024
Registriert am:
01.12.2019
    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Festliche Grüße" geschrieben. 23.12.2023

      .... Dann sei es mir gestattet, in diesem Bunde der Dritte zu sein.

      Ich wünsche Euch allen ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Empfehlung für Figurengröße und kann man Figuren in der Größe mischen " geschrieben. 17.12.2023

      Hallo Frank,
      bevor ich zu Deinen Fragen komme, herzlich Willkommen im Forum.

      Die Größe der gewählten Krippenfiguren ist, zumindest bei mir, abhängig vom zur Verfügung stehenden Platz für die Krippe.

      Du hast jetzt 13er Figuren und ja es ist möglich, Figuren verschiedener Größen aus einer Krippe zu vermischen. Wie Du schon vermutest, kommen dann die kleineren Figuren in den Hintergrund. Das "funktioniert" aber eigentlich nur dann, wenn auch die (eventuell) im Hintergrund vorhandenen Gebäude im entsprechenden Maßstab sind.
      Ansonsten kann es störend aussehen. Die Größe der Krippe ist zu einem gewissen Grad auch entscheidend. Ist sie zu klein, kommt die Wirkung dieser "virtuellen" Entfernung nicht zur Wirkung.
      Probiere doch einfach mal verschiedene Größen aus. Dazu kann man Papierfiguren nehmen, die Du in der entsprechenden Größe ausdruckst, ausschneidest und auf Deiner Krippe platzierst. Du siehst dann ganz schnell ob es "wirkt" oder eher "falsch" aussieht.

      Was die "gängige" Figurengrößen betrifft, hast Du die Antwort eigentlich schon gegeben. 9 -11 cm sind die am häufigsten angebotenen. Größere Figuren brauchen oft auch mehr Platz (größere Grundfläche für die Krippe).
      Ob eine z.B. 11 cm Figur auf Deine Krippe passt? Da hilft eigentlich nur ausprobieren (s.o.). Vermute aber eher, daß es nicht so prickelnd aussieht. Nimm zum Beispiel eine Türe. Die ist für 13 cm Figuren bemessen etwa 15cm hoch [2m], bei 11 cm Figuren wäre eine Türe etwa 13 cm hoch. Es ist einfach die Frage, stört es Dich oder nicht.

      Deshalb, einfach mal ausprobieren ob es für Dich falsch aussieht. Erlaubt ist im Grunde was gefällt.

      Wünsche Dir noch einen schönen 3. Advent.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Beleuchtung Maria, Josef und Jesuskind" geschrieben. 15.12.2023

      Hallo Marion,

      freut mich, daß Du den Weg in dieses Forum gefunden hast. Herzlich Willkommen.

      Zu Deiner Frage hat Rainer eigentlich schon die beste (da auch schnellste) Lösung beschrieben.
      Diese fertigen LED Streifen sind auch so aufgebaut, daß sie bei einer Verpolung der Anschlüsse nicht kaputt gehen. Wichtig ist bei einem Kauf darauf zu achten, daß die LED'S zu der vorhandenen Spannungsversorgung passen.

      Wenn Du noch Fragen hast, einfach melden. Vielleicht kannst Du dann auch ein Bild Deiner Krippe (vor allem der Stromversorgung) mit einstellen. Hilft oft, um etwas zu erklären.

      Viel Freude mit Deiner Krippe und viel Erfolg mit der Beleuchtung.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 29.11.2023

      Hallo Rainer,
      gefällt mir.
      So etwa wollte ich ja dieses Jahr auch mal bauen. Na ja, dann wird es halt nächstes Jahr. Immerhin habe ich die Laterne und eine Figurengruppe schon mal auf Lager.

      ....Schau'n wir mal, ob es wirklich die letzte Krippe dieses Jahr ist...... es sind ja noch fast vier Wochen bis Weihnachten.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 13.11.2023

      Hallo Rainer,
      das ging jetzt aber ratz fatz.
      Sieht super aus Deine Laternenkrippe, da kann man nur gratulieren.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 06.11.2023

      Hallo Rainer,
      gratuliere zur Fertigstellung. Ist super geworden.

      Gibt es auch eine Beleuchtung? (Gehe eigentlich davon aus - Vermute im Stall an der Decke ist eine LED?) . Für welche Figurengröße war die Krippe nochmal?
      Bin gespannt, wieviel Krippen Du bis Weihnachten noch fertig bekommst.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 03.11.2023

      Hallo Rainer,
      sieht alles super aus.
      Ganz besonders gefällt mir der Stall. sieht sehr realistisch aus. Fleckiger Boden, die Wände schmutzig und "nass-schimmlig". Toll, so sieht ein sehr alter verlassener Stall auch in der Realität aus aus.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 07.10.2023

      Hallo Rainer,
      da kommt fast schon Adventsstimmung auf. Die kleine Krippe ist Dir (Euch) gelungen.
      Und die Idee mit den Bergen.....ich bin auf die Umsetzung gespannt.

      Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 03.10.2023

      Hallo Rainer,
      ....Perfekt....

      Habt Ihr toll hinbekommen. Die Peddigrohrringe sind das Sahnehäubchen.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 30.09.2023

      Hallo Rainer,
      sieht gut aus. Hast Du für den Putz dieses Mal ein anderes Material verwendet? Sieht irgendwie "anders" aus.

      Bin gespannt ob Du es bis Dienstag schaffst.
      Wettermäßig ist ja Sonne pur angesagt (zumindest hier bei mir). Das ist auch der Grund, daß ich zu überhaupt nichts (Basteln) komme. Bin vorwiegend im Garten am kruschteln.

      Wünsche Dir noch ein schönes verlängertes Wochenende.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 24.09.2023

      Hallo Rainer,
      freut mich, daß Du wieder eine Krippe baust. (Mindestens einer von uns ist fleißig .

      Sieht gut aus die Krippe. Der Baum, von vorne betrachtet, passt da schon rein. Allerdings, betrachtet man ihn von oben, sieht es aus, als ob er nach außen kippt. Eventuell wirkt es besser, wenn Du in drehst, so daß er nach innen "kippt". (So mal als Idee).

      Ansonsten weiter viel Spaß beim Werkeln (und Vorbereiten auf den verdienten Ruhestand )

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 30.07.2023

      Hallo Rainer,
      interessanter Effekt, das mit dem Heißkleber....

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 29.07.2023

      Hallo Rainer,

      fleißig bist Du ja, was man von mit zur Zeit nicht sagen kann . Aber die Idee ist gut. Für Vorrat sorgen wenn man Zeit dafür hat.
      Wie lange braucht es dann, bis eine Silikonform getrocknet ist, damit Du die Steine herausnehmen kannst?

      Bei uns hier regnet es heute auch ständig, wobei es aber durchweg wärmer ist als die letzten paar Tage. Aber ins Freibad würde ich trotzdem nicht gehen. Zudem hat es hier auch immer wieder einmal gewittert.

      Ich wünsche Dir auch eine recht baldige Genesung.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Krippe mit echtem Wasser" geschrieben. 19.07.2023

      Hallo Kurt,

      erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

      Einen Bach mit echtem Wasser und Wasserfall..... Da hast du Dir ein sehr ambitioniertes Ziel gesetzt.
      Ich kann Dir jetzt leider auch keine fertige Lösung bieten. Hatte zwar am Anfang auch einmal darüber nachgedacht, aber letztendlich nie umgesetzt.

      Was brauchst Du? Du mußt den Bachlauf modellieren (am besten mit Gips - meine Meinung). Styrodur könnte eventuell auch funktionieren, da darfst Du aber nie mit einem Lack oder ähnlichem drauf. Das Bachbett darf nicht wirklich steil sein, sonst fließt das Wasser zu schnell. Sollte aber trotzdem sich bewegen (schon alleine damit der Wasserfall funktioniert).
      Dieses Bachbett muß dann ein,zwei Lackschichten(matt) bekommen (bei Gips) damit es Wasserdicht/fest ist. Styrodur ist (glaube ich) von sich aus Wasserdicht. Danach kann Du das Bachbett gestalten (Steine, Sand, Pflanzen etc.) Dabei daran denken, daß der Klebstoff auch Wasserfest ist und bei Styrodur das Styrodur nicht auflöst. Die verwendeten Farben natürlich auch Wasserfest (aber matt). Je nachdem welche Materialien Du verbaut hast, ist eine weitere Lackschicht gegebenenfalls notwendig.

      Der Wasserfall dürfte die größte Herausforderung sein. Am ehesten denke ich könnte ein Wasserfall wirken, wenn er gleichmäßig über eine Kante fließt. (Ähnlich wie bei einigen modernen Wasserhähnen oder bei Wassergestaltungen in Gärten. So etwa in der Art https://media.cdn.kaufland.de/product-im...e54cba3ea3.webp ). Dazu müsste das Wasser vor der Abbruchkante angestaut werden (kleiner Tümpel ?) damit nur die oberste Wasserschicht über die Kante fließen kann. Wenn der Fall frei sein soll, müßte das Gelände etwas nach hinten versetzt werden. Am unteren Ende des Wasserfalls braucht es auch ein kleines Sammelbecken, bevor es wieder als Bach fließt. Auch mußt Du daran denken, daß ein Wasserfall spritzt, sodaß das umliegende Gelände naß wird.

      Der Vollständigkeit halber, am oberen und unteren Ende braucht es dann auch Wasserbecken damit das mit der Pumpe klappt.

      Dann das Wasser selber. Dies sollte (muß ?) entspanntes Wasser sein (je nach Wassermenge ein paar Tropfen Spülmittel). Andernfalls sieht es durch die Oberflächenspannung "unecht" aus (an den Rändern zieht sich das Wasser nach oben). Nicht entspanntes Wasser könnte auch ein Problem beim Wasserfall werden.

      Wahrscheinlich gibt es noch andere Dinge, die man beachten muß (Erfahrungsgemäß merkt man das erst beim Bauen ).

      Ein Problem, welches Du aber nie weg bekommst, ist das Verhalten von Wasser. Wasser "bewegt" sich immer natürlich. das heißt 1:1. Es bewegt / verhält sich nicht in Deinem gewählten Maßstab. Dadurch wirkt es meiner Meinung nach immer etwas "falsch". Damit muß man leben. Auch zu Berücksichtigen sind die Verdunstung und Verschmutzung des Wassers.

      Was mir beim Schreiben so durch den Kopf ging...(das ist jetzt pures Brainstorming - keine Ahnung ob so etwas klappt). Wenn man einen Bach nach (mit) den üblichen Methoden des Modellbaus (Gießharz, Modellwasser, Water-Drops etc.) gestaltet hat und dann nur eine hauchdünne Wasserschicht "den Bach herunterfließen" läßt, könnte das ziemlich echt aussehen (meiner Vorstellung nach). Durch die Bewegung dieses Wasserfilms, müßte der darunterliegende "künstliche Bach" eigentlich "bewegt" aussehen.

      Du wirst, vermute ich, viel ausprobieren müssen, bevor Du es auf einer Krippe mit einbauen kannst.
      Drücke Dir auf jeden Fall die Daumen und hoffe, Dir ein klein wenig geholfen zu haben

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 04.06.2023

      Hallo Rainer,
      denke das reicht ein paar Tage.
      Bei so etwas kann man auch nicht Nein sagen.

    • Heimo hat das Thema "Dachrinne" erstellt. 31.05.2023

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Meine Krippe" geschrieben. 21.05.2023

      Hallo Rainer,
      da lasse ich mich einmal überraschen. So eine Krippe hatte ich noch nie auf dem Radar. Wenn man das Beispielbild betrachtet (leider sehr klein) ist das auch eine ziemliche Herausforderung, damit die dann nicht zu wuchtig wird. Aber trotzdem "harmonisch" wirkt. Und das Hintergrundbild ist dann nochmal eine Steigerung.

      Respekt, daß Du Dich da ran wagst. Ich bin gespannt.

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Bau und Gestaltung eines Bachlaufes" geschrieben. 27.04.2023

      Hallo Simon,
      die Gestaltung des Bachlaufes ist Dir gut gelungen.
      Wie ich ja schon geschrieben habe, ich bin verblüfft, daß das so gut mit diesem Modellwasser klappt.
      Wie ist eigentlich die Geruchsentwicklung bei dem erhitzen der Masse? Und wie lang habe ich Zeit, die Masse auf die Krippe / in den Bachlauf zu bringen? (Ich müßte im Backofen aufheizen, dann den Behälter in den Keller tragen und dort in weiterverarbeiten....)

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Bau und Gestaltung eines Bachlaufes" geschrieben. 24.04.2023

      Hallo Simon,
      schaut gut aus.
      Es verblüfft mich mehr und mehr, daß diese heiße Masse so dickflüssig ist, bzw. so schnell aushärtet, daß sie hier nicht über den kleinen "Wasserfall", komplett nach unten ausläuft.
      Magic

Empfänger
Heimo
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
Seite 1 von 1 « Seite 1 Seite »
  • Kommentar von Roland, 23.11.2020 18:59

    Hallo Heimo , Vielen Dank für dein nettes Feedback zu meinem Sägewerk und Schmid und bleibt vor allem Gesund Mfg Roland


Seite 1 von 1 « Seite 1 Seite »


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz