[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Smileys
laecheln
veraergert
haenseln
Uebergluecklich
zwinkern
lachend
fetzig
traurig
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
weinend oder sehr traurig
verlegen
pfeil
idee
neutral
mr. green
extremer computerfreak
computerfreak
frage
ausruf
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[img][/img]
[video][/video]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Heimo
Beiträge: 350 | Zuletzt Online: 28.07.2021
Wohnort
mitten im Schwarzwald
Registriert am:
01.12.2019
Geschlecht
männlich
    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Krippenbaustelle 2021" geschrieben. 16.07.2021

      Hallo zusammen,
      wie im andern Beitrag erwähnt, sind die Fenster für die Kapelle mit Leim "befüllt" und liegen abseits zu Trocknen.
      Da ich vorhabe am Hauptgebäude ein Wirtshaus/Herberge Schild anzubringen, habe ich die Zeit genutzt, um einmal ein Prototyp zu basteln.
      In erster Linie geht es um die mögliche Dimensionierung und um die Größe des eigentlichen Schildes. Einfach um zu wissen, wieviel Platz ich für den Text habe. Sollte so groß sein, daß ich es hinbekommen noch per Hand zu beschriften. Das (Blech)Schild wird bei dem aktuellen Versuch nur durch einen Drahtrahmen dargestellt.

      [[File:Prototyp_Schild.jpg|none|auto]]

      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Wasserfester Holzleim" geschrieben. 16.07.2021

      Hallo Zusammen,
      um das Thema abzuschließen.
      Ich habe mich jetzt entschlossen "normalen" Holzleim zu verwenden. Er ist (gefühlt" einfacher etwas flüssiger zu machen. Zudem gibt es sehr viel weniger Luftbläschen. Diese sind dann auch sehr klein.
      Augenblicklich trocknen die Fenster vor sich hin.
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Krippenbaustelle 2021" geschrieben. 14.07.2021

      Hallo Zusammen,
      während ich auf das Testfenster gewartet habe, kam mir die Idee, eine Schwengelpumpe mit auf die Krippe zu packen.
      Habe dann heute Nachmittag ein bisschen gebastelt.

      [[File:Schwegelpumpe.jpg|none|auto]]

      Jetzt noch altern und etwas "3D Anstrich" geben. Die Pumpe ist 7,5 cm hoch (entspricht dann bei meinen Figuren 1,50 m.
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Wasserfester Holzleim" geschrieben. 14.07.2021

      Hallo Zusammen,
      na ja, so wirklich begeistert bin ich nicht.
      Das Testfenster ist fertig, aber im "Glas" sind jede Menge Luftbläschen. Durch den dickflüssigen Leim wirkt das "Glas" zu erhaben.
      Da werde ich dann mal in mich gehen und überlegen (würfeln? ) was ich machen werde.

      [[File:Testfenster.jpg|none|auto]]

      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Wasserfester Holzleim" geschrieben. 13.07.2021

      Hallo Zusammen,
      ich habe jetzt mal einen Versuch gestartet.
      Was als erstes auffällt, wenn man etwas Wasser unter den Leim mischt sind kleine Luftblasen die entstehen. Das ist bei einem "normalen" Holzleim nicht der Fall.
      Die sind aber auch noch vorhanden, wenn man das Fenster mit dem Leim gefüllt hat .
      Na ja, mal abwarten wie das Ganze aussieht, wenn der Leim durchgetrocknet ist.
      Was ich auch noch ausprobieren will, ist den unverdünnten Leim etwa 1-2mm dick auf ein Glasplatte (Acryl geht auch) auftragen und dann den gelöteten Rahmen nur auflegen. Durch das geringe Gewicht und der Oberflächenspannung des Leims hoffe ich, das der Rahmen nicht untergeht, sondern nur ganz leicht einsinkt.
      Werde weiter von dem Versuch berichten.
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Buntglas-Fenster" geschrieben. 09.07.2021

      Hallo Zusammen,
      jetzt sind beide Fenster für die Kapelle im "Rohzustand" fertig. Die nächsten Schritte sind nochmal schwärzen, Glas einbauen und bemalen.
      Bei dem Engelfenster war ich dann auch an der ein und anderen Stelle am Limit, was das Löten von sehr kleinen Drahtlängen betrifft .

      [[File:Fenster_Rahmen.jpg|none|300px|270px]]

      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Krippenbaustelle 2021" geschrieben. 09.07.2021

      Hallo Zusammen,
      von der eigentlichen Baustelle gibt es heute nur einen kleinen Fortschritt zu vermelden.
      Die Stufen der Treppe zur Kapelle wurden durch Bretter stabilisiert.

      [[File:Treppe.jpg|none|auto]]

      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Krippenbaustelle 2021" geschrieben. 06.07.2021

      Hallo Zusammen,
      auch auf der Baustelle geht es weiter.
      In der Zwischenzeit wurde die Landschaft weiter gestaltet. Das Ganze wurde mit Krippenmörtel bestrichen und etwas gestaltet. Die Felsen bekamen weitere Farben aufgetragen (nass in nass). Das gleiche beim Boden. Hier habe ich etwas mit Farbe experimentiert. Wird später aber noch Gras aufgebracht. Das Erdgeschoss wurde tapeziert und der Kachelofen eingebaut. Das Hauptgebäude besteht aber immer noch aus zwei Teilen, da noch einiges zu tun ist.
      Das Dach wurde gedeckt und aktuell werden die Türen vervollständigt (Scharniere, Schlösser, Klinken etc.)

      [[File:GuteStube.jpg|none|auto]] [[File:Dach.JPG|none|auto]] [[File:Kapelle.JPG|none|auto]]

      Leider kommen mir auch immer wieder neue Ideen, die mich dann ausbremsen .
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Buntglas-Fenster" geschrieben. 06.07.2021

      Hallo Zusammen,
      habe jetzt einen neuen Anlauf genommen die Fenster für die Kapelle zu bauen.
      Als Vorlage dienen Kirchenfenster,Buntglasfenster, von denen ich Bilder im Internet gefunden habe. Das erste Fenster basiert auf einem Fenster von Marion Grisa (1925-1986) "Madonna and Child".
      Nachdem das Bild abgezeichnet wurde, habe ich es auf die notwendige Größe von 2x5 cm gebracht. Einen Ausdruck dieser Zeichnung dient als Vorlage zum Gestalten des Drahtes (Form und Länge). Als Draht habe ich einen 0,5 mm dicken versilberten Kupferdraht benutzt. Die so geformten Drahtstücke werden dann auf die Rückseite (klebrige Seite) eines Abklebebandes geklebt. Dies hilft, damit die Drahtstücke beim Verlöten nicht verrutschen. (Funktioniert bei den ganz kurzen Drahtstücken aber nicht wirklich die musste ich zusätzlich mit der Pinzette fixieren.
      Am Schluss werden dann alle Stoßstellen verlötet.
      (Beim betrachten der Bilder bitte daran denken, dass der Draht nur 0,5 mm dick ist und das ganze Fenster 2x5 cm
      [[File:K_Fenster_4.JPG|none|auto]] [[File:K_Fenster_3.JPG|none|auto]] [[File:K_Fenster_2.JPG|none|auto]] [[File:K_Fenster_1.JPG|none|auto]]

      Als nächstes wird der Draht schwarz angemalt. Dann die "Fensterscheiben" (Wasserfester Holzleim) eingebaut.
      Dazu dann beim nächsten mal mehr.
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Krippenbaustelle 2021" geschrieben. 20.06.2021

      Hallo Emil,
      Danke für Dein Lob zum Kachelofen.
      Was die Maueraufbrüche betrifft.... keine Ahnung warum das so viele sind. Habe da mal ein paar gemacht und mir im Grunde nichts dabei gedacht. Am Ende waren es dann die jetzt Vorhandenen. Habe immer darüber nachgedacht, wo es Wasserschäden geben könnte (unter dem Fensterbrett, am Hauseck etc.) aber mir keine Gedanken darüber gemacht, dass es (zu) viele sind. Denke aber ich lasse es dabei. Die Fassade muss ja auch noch einen "gealterten" Anstrich bekommen, dann fällt es eventuell nicht so auf.
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Buntglas-Fenster" geschrieben. 19.06.2021

      Hallo Zusammen,
      der Vollständigkeit halber hier der Fensterversuch für die Kapelle in bunt. Angemalt mit Filzstiften.
      Wenn die einzelnen Elemente klein genug sind, kann man es akzeptieren. Es reißt mich trotzdem nicht vom Hocker .

      [[File:Kirchenfenster.jpg|none|auto]]

      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Krippenbaustelle 2021" geschrieben. 19.06.2021

      Hallo Zusammen,
      mal ein kleines update. Habe jetzt beschlossen, mich erst einmal auf das "Grobe" zu konzentrieren. Obwohl mir das Ausprobieren neuer Ideen mehr Spaß macht , nur sollte die Krippe halt doch irgendwann einmal fertig werden.
      Hier mal ein Bild des Kachelofens.Der kommt (natürlich) in das Haus. Ist jetzt ein runder Eck-Kachelofen geworden. Die anderen Varianten sahen nicht so toll aus. Jetzt noch eine Tapete raus suchen und dann kann das Erdgeschoss abgeschlossen werden. Aktuell sind noch ein paar Fenster und Türen fertig zu stellen. Und dann geht es an das Gelände (hoffentlich).

      [[File:Kachelofen.jpg|none|auto]] [[File:Haus.jpg|none|auto]]

      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Schwedenfeuer" geschrieben. 18.06.2021

      Hallo Emil,
      Das sieht doch vielversprechend aus.
      Da ich "nur" braune Beize habe, werde ich mal mit anderen Farben experimentieren. Denke da in erster Linie an Acryl und "normale" Wasserfarben". Habe auch noch alte Farben für Seidenmalerei rumstehen...... Wenn man die Idee weiterdenkt, müsste man doch auch auf diese Art Flammen modellieren können ??? Hm, und wieder eine Versuchsreihe gewonnen.
      .....eigentlich sollte ich mal die Landschaft anfangen zu modellieren....
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Schwedenfeuer" geschrieben. 17.06.2021

      Hallo Emil,
      hört sich interessant an, bin auf die Bilder gespannt.
      Aktuell gibt es noch keine "jetzige" Lösung. Will die Idee von Karle mal ausprobieren. Zuerst aber auch weiterkommen. habe den Kachelofen fertig gestellt (Bilder folgen). Und bei dem Wetter ist vorrangig Gartenarbeit angesagt.
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Buntglas-Fenster" geschrieben. 16.06.2021

      Hallo Zusammen,
      nachdem meine Schwester ja solche Fenster auf der Krippe haben wollte, war jetzt dieser Teil dran....
      Nur habe ich das Problem, dass das mit dem Bedrucken nicht mehr funktioniert. Bin gerade etwas ratlos. Die Tinte haftet nicht auf den Folien. Im Laufe von ein paar Tagen sind alle Farben ineinander geflossen.
      Soweit so schlecht. Warum das vor etwa einem Jahr funktioniert hat? Keine Ahnung.
      Jetzt habe ich so als Versuch eine andere Variante ausprobiert. So wie die Butzenscheibe habe ich ein Fenster zusammen gelötet und dann mit Holzleim "gefüllt". Das Fenster ist 5x2cm groß. Als nächstes dann mal anmalen. Denke da im Moment an Filzstifte. Na ja, das Motiv ist auf jeden Fall verbesserungswürdig. Muss (etwas) filigraner werden. Mal in mich gehen. Ist aber (leider) nicht das, was vermutlich erwartet wird. Aber, wie heißt es so nett. "Meistens kommt es anders als man denkt".
      [[File:Kirchenfenster_1.jpg|none|auto]]
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Schwedenfeuer" geschrieben. 08.06.2021

      Hallo Karle,
      danke für die Idee, denke das ist auch eine bessere Variante als die "Salzlösung".
      Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Den oberen Teil dann eventuell kegelförmig ausführen. Dann sieht das Ganze von oben betrachtet auch "natürlicher" aus.
      Hm, ich glaube ich habe wieder ein weiteres Experiment gewonnen
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Schwedenfeuer" geschrieben. 07.06.2021

      Hallo Karle,
      das mit dem Salzstein habe ich sehr gut in Erinnerung. Habe das auch schon bei meinem Kachelofen umgesetzt. Gibt davon aber noch kein brauchbares Bild. Das heißt, es gibt da ein Bild mit Blick durch das Fenster... da kann man die Glut im Kachelofen(prototyp) sehen.
      Das Bild findest Du hier: Blick durch das Fenster
      Habe klein(st)e Salzstückchen auch schon versuchsweise in das Schwedenfeuer eingebracht. Nur geht mit der Verkleinerung der Salzstückchen auch das "warme" Leuchten gegen Null. Und genau da bin ich am Experimentieren....
      Zum einen sind die Salzstücke sehr schwer zu bearbeiten (extrem brüchig) dann ist das Befestigen so eine Sache. Bei dem Kachelofen hat letztendlich nur Sekundenkleber funktioniert. Der war schneller hart, wie sich die Salzstückchen auflösen konnten (was z.B. bei Holzleim passierte). Habe auch schon überlegt, das Salz in ganz wenig Wasser (oder Leim ?) aufzulösen, in den Holzstamm zu gießen und dort wieder auskristallisieren zu lassen (weiß aber nicht ob das so funktionieren kann ). Ich werde von meinen Versuchen berichten.
      Viele Grüße Heimo

    • Heimo hat einen neuen Beitrag "Dach aus Schieferplatten" geschrieben. 27.05.2021

      Hallo Zusammen,
      auch bei dieser Versuchsanordnung geht es (in kleinen Schritten) vorwärts.
      Ist allerdings eine ziemliche Frickelei, die Platte in dünne Plättchen zu spalten. Aber mit Geduld , richtigem Werkzeug (habe aber noch nicht das optimale gefunden ), schafft man so etwa 1mm dünne Plättchen. Diese werden dann noch mit einem (alten) Seitenschneider abgeknabbert, bis ich etwa 1x1,5-2 cm große Rechtecke bekomme.
      [[File:Schiefer.JPG|none|auto]] [[File:Schieferdach_1.JPG|none|auto]]
      Habe mal ein paar zu Versuchszwecke auf ein Stück Pappe geklebt. Würde sagen, das kann man so lassen. Einziges Problem zur Zeit: Ich muss noch jede Menge Dachziegel herstellen . Wird wohl ohne Überstunden nichts werden .
      Viele Grüße Heimo

Empfänger
Heimo
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
Seite 1 von 1 « Seite 1 Seite »
  • Kommentar von Roland, 23.11.2020 18:59

    Hallo Heimo , Vielen Dank für dein nettes Feedback zu meinem Sägewerk und Schmid und bleibt vor allem Gesund Mfg Roland


Seite 1 von 1 « Seite 1 Seite »


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz